User avatar
By Caroline
#63915
Über den Facebook-Account der irakischen Schwester احمد احمد erreichen uns seit neustem Zitate unseres Meisters Ahmed Al-Hassan (fsmi). Wir werden die Übersetzungen dieser Zitate im folgenden sammeln. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert.

"Lasst euch von nichts täuschen, auch nicht von schönen Worten. Gebt acht, dass in Allahs Botschaft niemand vor Euch ist außer Allah allein. Seit schlau und habt gutes Urteilsvermögen. Lernt den Freund vom Feind zu unterscheiden."

"Wenn es vor zehntausend Jahren nur einhundert Leute wie Euch gegeben hätte, dann hätte Adam (fsmi) die Erde beherrscht und hätte Gerechtigkeit und Gleichheit auf ihr verbreitet. Iblis hätte dann auf ihr keine Macht gehabt. Ihr werdet die Machtergreifung in die Hände nehmen und Eure Herzen und Eure Aufrichtigkeit, die niemals endet, werden sie tragen inshallah."

"Ich bin al-Hussein, der das Schwert Tholfigar meines Großvaters Ali ibn Abi Talib trägt. Das Schwert wird mir den Sieg gewähren. Ich werde die Ahlul Bayt, die Imame, die Propheten und Gesandten (fsmi) rächen. Ich fordere das Blut der Propheten, Bevorzugten und Gesandten ein. Ich bin Ahmed Ismail."

"Ich habe noch nie jemandem auf Kosten der Botschaft Imam Mahdis (fsmi) nach dem Mund geredet und ich werde das auch niemals tun. Diese Botschaft hat keinen 'Mittelweg'. Entweder schwarz oder weiß."

"Wisst ihr, dass die Familie einer geschiedenen Frau oder Witwe dazu verpflichtet ist, sie wiederzuverheiraten? Sogar mehr noch als eine Jungfrau?
Allah (s) hat uns den Instinkt der sexuellen Gelüste gegeben. Daher ist es ein Segen wenn dieser Halal [befriedigt] wird. Und wenn er Haram [befriedigt] wird, wird er zur Niedertracht, Rache, Krankheit und Armut. Er wird zum Höllenfeuer, das nach dem, der [das Harame] begeht, dürstet. Und es ist uns verboten (Haram), uns dessen zu enthalten, weil es ein Segen ist. Und [die sexuellen Gelüste] gleichen den anderen Begierden des Menschen."

"Das Gebet ist verpflichtend und es hat viele Vorteile. Einer dieser Vorzüge ist, dass man sich daran erinnert, dass es einen Schöpfer gibt, Den man anbeten muss. Ein weiterer Vorteil ist, dass man sich verbeugt und niederwirft und sich daran erinnert, dass man seinen Kopf - egal wie weit man es geschafft hat - beugt. So vergisst man seinen Stolz und siene Arroganz.
Noch ein Vorteil ist, dass die Seele (Ruh) des Menschen durch das Gebet aufsteigt. Und dass das Selbst (Nafs) [des Menschen] aufhellt und Frieden findet.
All dies sind nur wenige Vorteile des Gebetes.
Doch sie alle treten nur ein, wenn man seine Seele, sein Selbst, seine Sinne und Organe willentlich und mit Liebe zwischen den Händen Allahs präsentiert. Und wenn man das Gebet lächelnd antritt. Inbesondere das Morgengebet (Fajr).
Denn normalerweise hat der Mensch zum Zeitpunkt des Morgengebetes (Fajr) noch nicht genug geschlafen und wacht deshalb faul und müde auf und runzelt die Stirn. Aber das ist nicht erlaubt."

"Wenn ihr das Selbst (Nafs), das ihr liebt, kennen würdet, würdet ihr euch ihm nicht nähern. Ich werde einen Vergleich für Euch aufstellen, damit ihr es versteht. Das Selbst (Nafs), das ihr liebt, ist wie eine Toilette: wohl geformt von menschlicher Hand, außen schön und sauber aber Innen unrein. Wärt ihr in der Lage eure Köpfe in eine Toilette voller Gold zu stecken, gefüllt mit Juwelen? Wie könnt ihr dann [das Selbst (Nafs)] lieben?"

"Wenn ihr eine [gute] Tat begeht, erzählt keinem von Euch aus davon. Lasst die Tat über Euch sprechen, möge Allah euch Erfolg gewähren."

"Die Dawa hat ihren Höhepunkt erreicht und der Sieg ist nah, so Gott will. Viele steigen in die Arche ein, aber nur wenige bleiben stark und verpflichten sich auch im Angesicht von Stürmen, Winden und hohen Wellen."

"Das Leben auf dieser Erde ist eine Illusion. Seine Zierden sind Euer Geld und Eure Kinder. Sie sind eine Illusion, die der Mensch erst durchschaut erst durchschaut wenn er stirbt."

“Religion besteht nicht aus Worten sondern aus Taten. Und diese Taten sollen nicht demjenigen [gewidment] sein, der sie verrichtet, sondern den anderen. Man muss arbeiten, um die Menschheit zu retten."
User avatar
By NesK
#65408
Imam Ahmed al-Hassan (fsmi) der Führer der gesegneten Schwarzen Flaggen des Ostens sagte:

Eine Frage an alle: Wenn ein Atheist, ein Nicht-Glaubender in Gott, zu euch kommt und nach Wasser zu trinken für sich und seinen Sohn fragt und zur gleichen Zeit kommt ein Muslim, ein Glaubender in Gott, und fragt für sich nach Wasser zu trinken, und du hast nur einen Glas Wasser- wem würdet ihr es geben?
Wer auch immer antwortet, lasst ihn das Mic nehmen und es begründen.

(Ein Bruder antwortete: “Dem Atheisten, denn vielleicht wird es [für ihn] ein Grund sein an Gott zu glauben.”

Ein anderer Bruder antwortete: “Dem Atheisten, damit wir ihm Allah und seine Beschreibung/Attribute von Allah zeigen.”

Ein anderer Bruder antwortete: “Ich würde das Glas Wasser dem jungen Sohn geben und das was davon übrig bleibt dem Vater.”)

Imam Ahmed al-Hassan (fsmi) sagte: “Ahsant Ahsant” (gut gemacht, gut gemacht). Erbarmen… weg von Religion, Islam und Überzeugung… Erbarmen zuerst.
Ob er glaubt oder nicht, es macht nichts.
Erbarmen,
Menschlichkeit,
Oh Allah,
Erbarmen, Menschlichkeit, weg von Religion. Denkt nicht, dass er glauben wird oder wegen eurer Tat beeinflusst wird. Denkt zuerst über Erbarmen [nach].”
User avatar
By NesK
#65409
Imam Ahmed al-Hassan (fsmi) Führer der gesegneten Schwarzen Flaggen des Ostens sagte:

“Trink das Wasser und beeile dich, bevor der Morgen kommt. Trink das Wasser und beeile dich, denn es ist erlaubtes Wasser. Trink von diesem Wasser, denn es wird der Tag kommen, an dem du danach fragst und es nicht finden wirst.

Oh [ihr] Menschen, Kinder Adams, wacht von eurer Achtlosigkeit auf, bevor es zu spät ist. Ob ihr es wollt oder ablehnt, der Qa’im [Aufsteiger] der Familie Mohammed wird über die Erde herrschen.

Ich schwöre einen großen Schwur, ich schwöre bei Gott, der Höchste, der zu allem fähig ist, wir werden über diese Erde herrschen und wir werden sie mit Gleichheit und Gerechtigkeit füllen.

Nichts wird uns von dieser Angelegenheit trennen, außer für eine Nacht oder die Nacht danach, mit der Erlaubnis Gottes. Die Samen für unseren Staat tragen Früchte, oh ihr Gläubigen.

Also wohin werdet ihr von uns fliehen, oh ihr boshaften/sittenlose Ungläubige und wohin werdet ihr fliehen, während wir die ganze Welt wie ein Dirham [eine Münze] zwischen unseren Händen wenden?

Versammelt eure Armeen, oh ihr Ungläubige und bereitet euch auf das Jüngste Gericht vor.

Und ich verkünde jedem, dass ich und eine Gruppe von reinen Gläubigen seit drei Tagen im Land Iraks bin.

Wir sind zu euch mit dem Schwert gekommen, so wie wir es euch versprochen haben.

Oh Regierung von Bani al-Abbas, oh Gefolgsleute von Iblis, vom Lande Najafs, ich warne euch, vom Lande al-Najaf al-Ashraf. Bereitet euch vor uns entgegen zu treten, wenn ihr Männer seid, und schiebt dies[e Sache] von euch selbst weg, wenn ihr könnt! Und ihr werdet nicht im Stande sein es zu tun, nein bei Gott!

Sie werden es nicht tun können mein Sohn.
Das ist nicht für sie. Nein bei Gott!
Ich verspreche dir das [alles] mein Sohn.

Möge[s]t du/ihr in der Obhut Gottes sein und in seinem Schutz."
M- Deux Messies.

Salam, Le Messie Occulté. M-6. Jésus le Messi[…]

صفحه رسمی کانال ماهواره ای پرچم های سیاه م[…]

CATATAN SINGKAT: Pemilik laman Facebook yang me[…]

N- Nostradamus.

Salam, Les associateurs contre le Mahdi. N-3. […]

Donate to the Imam a.s